Präsentation der Quintessenz der Alpinen Küche

Im Rahmen der zweiten "Festspiele der Alpinen Küche" in Zell am See-Kaprun wurde das Manifest der Alpinen Küche, die Quintessenz, präsentiert.

Die Festspiele der Alpinen Küche, die am 21. September 2020 im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See ihre zweite Auflage erlebten, führten Salzburger Haubenköche wie Andreas Döllerer und Vitus Winkler sowie viele Experten aus dem Bereich der Kulinarik zusammen.

 

Auch wenn bedingt durch Covid-19 die Festspiele der Alpinen Küche nur in verkleinerter und verkürzter Form stattfinden konnten, boten sie der Branche trotzdem eine wichtige Plattform zum Austausch und zur Diskussion. Es fanden hochkarätig besetzte Podiumsgespräche mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Landesrat Josef Schwaiger, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Motiv- und Meinungsforscherin Sophie Karmasin, Salzburgs Spitzenköche Döllerer und Winkler, Christina Mutenthaler vom Netzwerk Kulinarik, Landwirtschaftskammer-Präsident Rupert Quehenberger, Hannes Royer (Land schafft Leben) oder Wolfgang Schäffner vom Zentrum für Gastrosophie und inspirierende Kochpräsentationen statt.

 

Die Quintessenz – das Manifest der Alpinen Küche

Höhepunkt der Veranstaltung war die Vorstellung der „Quintessenz der Alpinen Küche“, ein Manifest, das die Grundsätze und Philosophie der Alpinen Küche in zehn Leitsätzen zusammenfasst. Die Quintessenz wurde im intensiven Austausch mit allen relevanten Institutionen und Organisationen sowie den führenden Köchen und Genusshandwerkern im SalzburgerLand formuliert. Sie bildet die Basis für die gemeinsamen Bestrebungen, das SalzburgerLand mit seiner Alpinen Küche international als einzigartigen Kultur-, Natur- und Kulinarikraum zu positionieren.

 

Um das Thema auch medial gut zu verankern, lud die SLTG renommierte Kulinarik- und Reisemedien aus Deutschland und Österreich zu einer Pressereise in die Region Zell am See, bei der die Vielfalt und Besonderheit der alpinen Küchentraditionen vermittelt wurden.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen