Rad & Bike: Marketing- und Event-Höhepunkte

Egal ob mit Moutainbike, Rennrad, Trekkingbike oder E-Bike: Das SalzburgerLand ist die Top-Destination für Radfahrer. Jeder dritte Sommergast steigt während seines Aufenthalts auf das Fahrrad, für 13 Prozent ist Radfahren das Haupturlaubsmotiv.

Die Mountainbike-WM in Saalfelden Leogang, der Eddy Merckx Classic Radmarathon in der Fuschlseeregion, der Tauernradweg, erstklassige Bikeparks oder der sportlich ambitionierte Stoneman Taurista: Das SalzburgerLand hat sich mit renommierten Rad-Events und -Angeboten sowie einer ausgezeichneten Infrastruktur für Radfahrer international einen Namen gemacht.

Mit der Imagekampagne „You like it? Bike it!“, bei der sieben Landestourismusorganisationen und die Österreich Werbung ihre Kräfte bündeln, konnte die SLTG die Bekanntheit des SalzburgerLandes als Rad-Destination weiter festigen. Die Kampagne, die jährlich über ein Budget von zwei Millionen Euro verfügt, fokussiert auf wichtige Märkte wie Deutschland, Tschechien und die Niederlande und ist für die Jahre 2019 bis 2021 konzipiert.

Die SLTG hat dabei im Jahr 2019 fünf radtouristische Leitprodukte in den Vordergrund gestellt: den Tauernradweg, die E-Bike-Region Salzburger Saalachtal, den Bikepark Leogang, die Big 5 Bike-Challenge in Saalbach Hinterglemm und den Stoneman Taurista in der Salzburger Sportwelt. Die Kampagne, die stark auf Online-Kommunikation setzt, erzielte über 20 Millionen qualitative Video Views und 225.000 Weiterleitungen zu den Leitprodukten.

UCI Mountainbike WM in Saalfelden Leogang

Für viel mediale Aufmerksamkeit sorgte schon im Vorfeld die UCI Mountainbike Downhill-WM, für die zum zweiten Mal in nur acht Jahren die Region Saalfelden Leogang den Zuschlag der UCI erhalten hatte. Zwar musste die WM aufgrund der Corona-Krise vom ursprünglichen Termin im September auf Oktober 2020 verschoben werden, dafür kamen zu den ursprünglich vorgesehenen Bewerben Downhill und Pumptrack auch noch die Wettkämpfe in Cross Country und E-Mountainbike dazu. Diese Bewerbe hätten im Juni 2020 in Albstadt in Deutschland stattfinden sollen, mussten aber wegen der Covid-19-Beschränkungen verlegt werden.

Schon im Oktober 2019 hatte die SLTG gemeinsam mit der Bike-Region Saalfelden Leogang und dem Partner Albstadt bei einem Medientermin in München die bevorstehende UCI Mountainbike Downhill-WM beworben und die Vorfreude auf dieses Großereignis geschürt. Die Weltmeisterschaft war auch Anlass für eine Medienkooperation mit dem Delius Klasing Verlag, der im März 2020 ein XXL bike WM Special SalzburgerLand herausbrachte.

Reichweitenstarke Medienkooperationen für die Zielgruppe

Eine Medienkooperation mit dem Magazin MYBIKE – Auflage 80.000 Stück – zielte darauf ab, den Tauernradweg für E-Biker stärker zu positionieren. Das 84-seitige Magazin Bikezeit SalzburgerLand wurde im Jänner rechtzeitig zur Ferien-Messe Wien aufgelegt und in Bike- und Aktiv-Magazinen in Deutschland und Österreich beigelegt. Mit bike und World of Mountainbike gab es dazu eine begleitende Onlinekampagne. World of Mountainbike produzierte außerdem eine 40-seitige SalzburgerLand-Strecke, die mit einer Auflage von 300.000 Stück punktgenau die Zielgruppe erreichte.

Beliebte Eddy Merckx Classic

Ein großer Erfolg war im September 2019 erneut die Eddy Merckx Classic in der Fuschlseeregion. Rund 1.000 Sportler gingen bei dem Rennrad-Klassiker an den Start und feierten mit dem besten Radrennfahrer aller Zeiten ein besonderes Jubiläum: Vor 50 Jahren hatte Eddy Merckx erstmals die Tour de France gewonnen und damit den Grundstein für seine unglaubliche Karriere gelegt, die ihn zum Jahrhundert-Radrennfahrer machen sollte. Im Rahmen der Eddy Merckx Classic wurde an diesen legendären Sieg erinnert.

Kooperationen ohne Grenzen

Neben den erfolgreichen Kooperationen beim Alpe Adria Radweg von Salzburg nach Grado mit den Tourismusorganisationen von Kärnten und Friaul-Julisch-Venetien wurden auch Projekte mit den bayerischen Nachbarn forciert. Bei der beliebten Watzmann-Hochkönig-Runde gilt der gemeinsame aktuelle Schwerpunkt dem E-Mountainbike. Für den Mozart-Radweg, einem Projekt mit acht Partnern in Österreich und Bayern, gab es eine Google AdWords-Kampagne, um die Route zu bewerben.

Forststraßen für Mountainbiker

Eine erfolgreiche Raddestination braucht Radwege und Bikestrecken. Um die Infrastruktur für Mountainbiker zu sichern, unterstützt das Land Salzburg die Benützung der Forststraßen durch eine jährliche Förderung, die an entsprechende Verträge gekoppelt ist. Abgewickelt wird die Förderung durch die SLTG, es geht dabei um ein jährliches Budget von 145.000 Euro. Für die Förderperiode 2019 bis 2023 wurde außerdem die Versicherungssumme auf vier Millionen Euro erhöht.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen