Staatspreis Marketing für das Stille-Nacht-Jubiläum

Die SLTG erhielt gemeinsam mit den Partnern der AG Stille Nacht den Österreichischen Staatspreis für Marketing. Ausgezeichnet wurden die Aktivitäten rund um das 200-Jahr-Jubiläum von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“.

Mit einem schönen Erfolg fanden die umfangreichen Kommunikationsmaßnahmen anlässlich des 200. Jubiläums von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ einen würdigen Abschluss: Die SLTG konnte im Juni 2019 gemeinsam mit den Partnern der AG Stille Nacht den Staatspreis für Marketing entgegennehmen.

„Die umfängliche Marketingleistung mit höchsten internationalen Erfolgswerten besticht durch Nachhaltigkeit“, begründete die Staatspreis-Jury ihre Entscheidung: „Mit einer 200 Jahre alten Friedensbotschaft als Grundlage in einer Zeit, in der solche Werte zu immer wichtiger werdenden Lebensinhalten werden, hat SalzburgerLand Tourismus dieses Juwel in einer einzigartigen Weise behutsam aufgegriffen und neu definiert.“ 

In der AG Stille Nacht bündelten die SLTG mit Oberösterreich TourismusTirol WerbungTourismus Salzburg und der Österreich Werbung ihre Kräfte, um umfangreiche Marketing-Aktivitäten in mehr als 110 Ländern in aller Welt möglich zu machen. Wichtige Partner dabei waren auch die Wirtschaftskammer Österreich und die größte heimische Fluglinie Austrian Airlines. In 13 Stille Nacht Orten – davon sieben im SalzburgerLand – entstanden attraktive Besuchsprogramme und nachhaltige Projekte, die von Gästen in aller Welt auch über das Jubiläumsjahr hinaus hervorragend angenommen werden. 

Erfolgslauf der SLTG: Zwei Staatspreise in zwei Monaten 

Mit dem Staatspreis für Marketing setzte sich im Frühjahr 2019 ein außergewöhnlicher Erfolgslauf der SLTG fort: Bereits um den Jahreswechsel durfte sich die SLTG über den Staatspreis für Digitalisierung freuen. Ebenfalls in dieser Zeit wurde die Jubiläums-Marke „200 Jahre Stille Nacht“ mit dem German Design Award ausgezeichnet.


Newsletter

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr lesen